medicine in motion

Wir stellen sicher, dass alle Menschen einfachen Zugang zur bestmöglichen medizinischen Versorgung haben!​

Die Sicherung der medizinischen Grundversorgung ist in Deutschland nicht mehr flächendeckend gewährleistet. Hausarztsitze können nicht mehr nachbesetzt werden und viele Hausärzte im rentenfähigen Alter finden keine Nachfolgeregelung. Diese heute schon kritische Situation wird sich im Laufe der kommenden Jahre noch verschärfen.

Das bedeutet für viele Patienten, dass sie keinen Hausarzt mehr finden, oder lange Wegstrecken in Kauf nehmen müssen, um dringend benötigte ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen zu können.

Die Ursachen für diesen relativen Arztmangel scheinen vielfältig und die zunehmende Bindung ärztlicher Ressourcen durch Verwaltungs- und Dokumentationstätigkeiten verschärfen das Problem durch eine Verknappung der Ressource „Arzt-Zeit“.

Dieser Entwicklung muss effektiv entgegengewirkt werden und Go-medicus hat sich die Lösung dieses Problems zur Aufgabe gemacht.

Junge Menschen zieht es immer mehr in Ballungszentren und Großstädte, was zu einer zusätzlichen Strukturschwächung ländlicher Regionen führt. Die Sicherung der medizinischen Grundversorgung ist nicht mehr flächendeckend gewährleistet und es kommt zu einem Rückgang der Anzahl von Allgemeinmedizinischen Praxen.

Entwicklung der Anzahl Praxen (Einzelpraxen und Gemeinschaftspraxen)

Patienten, die in diesen ländlichen oder strukturschwachen Regionen wohnen, fühlen sich zunehmend alleine gelassen. Gesundheit, ihre Aufrechterhaltung und somit medizinische Versorgung, die zu den Grundbedürfnissen des Menschen zählen, sind nicht mehr hinreichend gesichert.


Entwicklung der Altersstruktur aller Ärzte

Durch ein vollkommen neues, innovatives medizinisches Versorgungskonzept wollen wir sicherstellen, dass alle Menschen einfachen Zugang zur bestmöglichen medizinischen Versorgung haben.

Go-medicus stellt die Erfüllung dieser Bedürfnisse in den Mittelpunkt. Go-medicus begegnet den aktuellen demografischen und gesellschaftlichen Entwicklungen und verfolgt die Vision sicherzustellen, dass alle Menschen einfachen Zugang zur bestmöglichen medizinischen Versorgung haben.

In Baden-Württemberg werden Praxisstandorte in unterversorgten Regionen in barrierefreien und gut erreichbaren Praxisräumen übernommen und neu eröffnet.
Das medizinische Fachpersonal von Go-medicus wird täglich bedarfsgerecht vom ersten Zentralstandort in Tübingen/Rottenburg aus zu den Praxisstandorten disponiert.

Die wirtschaftliche Administration und Steuerung der Praxen vor Ort erfolgen durch eine zentrale Verwaltung. Die Fahrtzeit von maximal 1 Stunde pro Wegstrecke wird durch die Mitarbeiter effektiv für die medizinische Dokumentation, Vor- und Nachbereitung des Arbeitstages, Fallbesprechungen, interne Fortbildungen, Qualitätsmanagement, Aufbau einer digitalen Patientenakte und Online-Sprechstunden („Telemedizin“) genutzt.
Durch die effiziente Nutzung der Ressource „Arzt-Zeit“ kann dem gesellschaftlichen Problem der medizinischen Unterversorgung entgegengewirkt werden.

medicine in motion

GO-MEDICUS PRAXIS KONZEPT

Das neuartige und innovative des Versorgungskonzepts von Go-medicus besteht darin, dass Ärzte nicht mehr standortgebunden agieren, sondern mobil dorthin gebracht werden, wo sie benötigt werden. Für die mit der Nachfolgeregelung kämpfende Landarztpraxis bietet das neue und flexible Konzept eine Lösung und Perspektive, um die notwendige Versorgung der in Obhut befindlichen Patienten zu sichern.

GUTE ERREICHBARKEIT
FÜR DEN PATIENT

KURZE WARTEZEITEN

HÖCHSTE BERATUNGSQUALITÄT

BARRIEREFREI

Die zentrale bedarfsgerechte Terminsteuerung erlaubt eine Optimierung der Wartezeiten und Nutzung der ärztlichen Ressourcen und Kapazitäten. Für junge Kollegen bietet das Konzept die Möglichkeit den Arztberuf mit hoher Flexbilität und einer positiven Life-Work Balance zu vereinen, ohne als „Einzelkämpfer“ selbst unternehmerische Verantwortung übernehmen zu müssen.

EFFIZIENTE ARZT-ZEIT

DIGITALE PATIENTENAKTE

NOTFALL SPRECHSTUNDE

DIGITALE SPRECHSTUNDE
ZU FACHÄRZTEN

STELLENANGEBOT

Fachärzte für Allgemeinmedizin gesucht (m/w/d)

Wir suchen Fachärzte für Allgemeinmedizin (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit mit Offenheit für Innovation zur Verstärkung unseres jungen Teams ab Frühjahr/Sommer 2021 für den Aufbau eines überregionalen medizinischen Versorgungszentrums im Kreis Tübingen (Baden-Württemberg). Wir bieten flache Hierarchien, ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld, die Möglichkeit Medizin auf dem neuesten technischen Stand zu betreiben sowie flexible Arbeitszeitmodelle mit gesicherten Arbeitszeiten. Tübingen ist eine malerische Universitätsstadt im Herzen Baden-Württembergs mit Charme. Die Universität Tübingen steht für Wissenschaft am Puls der Zeit. Tübingen zeichnet sich insbesondere durch seine Familienfreundlichkeit und hohe Lebensqualität aus. Auf Grund seiner zentralen Lage im Herzen Baden-Württembergs sind Ziele wie Stuttgart oder der Bodensee für Kurzausflüge und Naherholungsurlaube schnell erreichbar. In Tübingen wohnt man, wo andere Urlaub machen. Gemeinsam mit Ihnen, wollen wir die Zukunft der allgemein-medizinischen Versorgung gestalten.

Ihre aussagekräftige Bewerbung

medizinische experten

Priv.-Doz. Dr. med. Phillipp Gonser (CEO)

  • 2004-2010 Studium der Humanmedizin in Tübingen
  • 2011 Promotion zum Doktor der Medizin
  • 2011-2016 Assistenzarzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie an der BG Unfallklinik Tübingen sowie an der Ocean Clinic Marbella, Spanien
  • 2017 Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • seit 2017 Assistenzarzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Universitätsklinikum Tübingen
  • Oktober 2019: Habilitation im Fach Plastische und Ästhetische Chirurgie

WERDE TEIL UNSERER GESUNDEN GEMEINSCHAFT!

GO MEDICUS GMBH

Hirschauerstr. 42
72070 Tübingen
T.  07071 – 1471023
E. info@go-medicus.de